Unsere Firma

Szkloland GmbH ist eins der führenden Unternehmen für Bau-, Dekorations- und Möbelglas in der Region von Ermland-Masuren. Für unsere Kunden haben wir ein breites Angebot vorbereitet - ein komplettes Sortiment von Flachglas und Spiegeln aller Welthersteller.
Unsere qualifizierten Fachkräfte beraten Sie kompetent und eine effiziente Logistik garantiert termingerechte Lieferungen. Jahrelange Erfahrung und Professionalität erlauben uns zu sagen, dass wir jede Kundenanforderung erfüllen können. Wir haben ein sehr breites Angebot für Unternehmen und Privatkunden vorbereitet.



Unser Firmenmotto lautet. Die Welt braucht Glas - und Szkloland liefert es!

Unsere Geschichte

Seit über 25 Jahren verbessern wir kontinuierlich unseren Service und die Qualität unserer Dienstleistungen
  • 1992Gründung der Firma

    Unsere Firma wurde im Jahre 1992 gegründet. Die ersten 200 m2 Fläche bezogen wir in Dywity bei Olsztyn. Insgesamt waren damals vier Personen im Großhandel tätig.
  • 1996Entwicklung

    Nach einiger Zeit wurde der Sitz in Dywity wegen des wachsenden Geschäftes zu klein und es wurde notwendig sich nach anderen Räumlichkeiten umzusehen. Der neue Standort in Olsztyn in der Lubelska - Straße mit 1200m² bot die Möglichkeit mit den ersten Glasbearbeitungsmaschinen zu starten. Gleichzeitig erhöhte sich die Belegschaft auf 12 Mitarbeiter.
  • 1999Bau der neuen Halle

    Es stellte sich schnell heraus, dass die Fläche von 1200m2 nicht ausreichend war. Im Frühjahr 1999 kauften wir 2 Hektar Land in der Nähe von Olsztyn, wo wir mit dem Bau einer eigenen Lager- und Produktionshalle begannen. Die Konstruktion des Kranes kam aus Bydgoszcz mit der Bahn. In schnellem Tempo bauten wir unser erstes eigenes Gebäude – 1600 m2.
  • 2000Neuer Sitz

    Die Fertigstellung des Gebäudes erfolgte Ende 2000 und mit Beginn des 21. Jahrhunderts zogen wir in unsere eigene Halle nach Gutkowo um. Die Belegschaft erhöhte sich auf vierzig Mitarbeiter.
  • 2002Entstehung der Gesellschaft

    Mit dem Wachstum des Glasverarbeitungsmarktes wurde in das erste numerische Zentrum investiert und noch weitere Maschinen gekauft. Es entsteht die Szkloland GmbH, die die Produktion von Glas und Spiegeln von der Handels- und Dienstleistungsgesellschaft Szkloland übernommen hat.
  • 2004Wieder zu wenig Platz

    Schnell wurde wegen Platzmangel eine Hallenerweiterung von 400m² für neue Maschinen gebaut.
  • 2007Entwicklung

    Die Beschäftigung im Unternehmen und die Nachfrage nach Dienstleistungen nehmen zu. Die Produktion wurde auf drei Schichten ausgedehnt und ein weiteres numerisches Zentrum und moderne Kantenschleifmaschinen gekauft.
  • 2008Eine unsichere Zukunft

    Dank schneller Reaktion der Firmenfhürung wurden neue Märkte erschlossen und Menschen und Maschinen konnten wieder beschäftigt werden.
  • 2009Neue Kunden

    Dank schneller Reaktion der Firmenfhürung wurden neue Märkte erschlossen und Menschen und Maschinen konnten wieder beschäftigt werden.
  • 2013Unser Unternehmen wächst weiter

    Der hohe Einsatz unserer Mitarbeiter führte zu einer kontinuierlichen Jahresauslastung der Produktion. Gleichzeitig haben wir uns für neue, mit EU Mitteln subventionierte Investitionen entschieden.
  • 2014Digitaldruck und neues Bürogebäude

    Mit dem Kauf eines Digitaldruckers für Glas wurde Anfang 2014 eine große Investition getätigt, die es uns ermöglichte noch besser am Markt zu platzieren. Auch die zusätzlichen Investitionen von 8 Mio PLN stärkten unsere Marktposition. Zusätzlich steigerte der Bau eines neuen Sozialgebäudes den Arbeitskomfort für alle Mitarbeiter.
  • 2015Laminiren und Biegen

    Um die Anforderungen des Marktes befriedigen zu können, wurde in einen VSG- Ofen und einen weiteren ESG Ofen investiert, der zusätzlich über eine Biegefunktion verfügt.
  • 2017Ein weiterer Hallenausbau

    Durch die Steigerung der Produktion und die kontinuierliche Entwicklung des Maschinenparks brauchten wir zusätzlichen Platz. Deshalb wurde unsere Produktionshalle um weitere 400m² erweitert, mit dem Ziel effiziente Produktionsplätze für unsere CNC Maschinen zu schaffen.
  • 2018Pläne, Pläne...

    Zukunftspläne existieren, schlummern aber noch in den geheimen Tresoren von unserem Geschäftsführer.
DecoGlass